Auch Sehenswert:

Videokunst heute!

Heutzutage wird wesentlich mehr Wert auf die zeitgenössische Videokunst bei der Popmusik geachtet, als dieses früher der Fall war. Dieses hat indes aber auch einen Grund denn der Videomarkt gilt als übersättigt, daher muss sich ein Künstler schon etwas sehr Ausgefallenes einfallen lassen, um sein Video überhaupt im TV zu platzieren. Fantastische Geschichten werden nach wie vor erzählt jedoch steht heute wesentlich mehr Zeit und auch Budget dafür zur Verfügung, da die meisten Plattenfirmen die Videoproduktion mittlerweile mitfinanzieren.
Dementsprechend sind die Videos qualitativ hochwertiger und präsentieren den Künstler besser als dieses damals der Fall gewesen ist. Auch bei Bands hierzulande ist dieses der Fall, Rammstein hat stets seine härteren Lieder in gute Geschichten zu verpacken gewusst.

Musikvideos wird es immer geben, solange es Musik-TV Sender gibt und es ist beinahe schon ein echter Jammer, dass ein derartiger Trend im Bereich der Popmusik nicht schon viel früher eingesetzt hat. Großartige Bands der Vergangenheit haben kaum Musikvideos aufzuweisen und sind ihren Fans somit nur mit der reinen Musik im Gedächtnis geblieben.